Ups…da muss sich wohl jetzt jemand einen neuen Job suchen…oder Steve Jobs jagt ihm höchstpersönlich eine Kugel in den Schädel…Gizmodo hat in einer Kneipe einen zu 99,9% echten Prototypen der nächsten Generation des iPhone gefunden. Leider hatte Apple, als der Verlust bekannt wurde, bereits die “Selbstzerstörung” per Funk ausgelöst, die Firmware war also gelöscht…aber die Jungs von Gizmodo haben es zerlegt und einige neue Features, wie eine zweite Kamera zum Videochat gefunden…entweder ist die Nummer echt (Beweisphotos und -videos auf der Seite), oder eines der besten Fakes der Geschichte..

EDIT: Für die, die des Englischen nicht ganz so mächtig sind: Die Plastikhülle ist nicht Teil des Designs. Sie dient dazu, den “Erlkönig” als normales iPhone 3GS zu tarnen.

cd